Das bringt Magento 2.4

Von Ann-Kathrin Hofmann
29. Juli 2020
Lesezeit: 2 Minuten

Am 28. Juli 2020 hat Magento ein Update veröffentlicht: Magento Commerce 2.4 mit mehreren funktionalen Aktualisierungen sowie Qualitätsverbesserungen, die die Sicherheit und die Performance der E-Commerce-Plattform erhöhen. Wir geben einen Überblick über die Neuerungen der neuesten Magento-Version.

Sicherheit, Qualität, Performance 

Das neueste Magento-Release enthält über 30 Sicherheitskorrekturen und Verbesserungen der Plattformsicherheit. Zudem steht in Magento 2.4.0 die Zwei-Faktor Authentifizierung nun standardmäßig zur Verfügung. Darüber hinaus unterstützt das Update die neuesten Technologien (u. a. PHP 7.4, Elasticsearch 7.6.x, and MySQL 8.0), um die User Experience und die Performance kontinuierlich zu verbessern.

Optimierung der B2B-Funktionen

Magento Commerce bietet zahlreiche nützliche B2B-Funktionen, die in der Version 2.4. nun durch den neuen “Approval Workflow” weiter optimiert wurden. Dieses Feature ist insbesondere für Bestellprozesse sinnvoll, für deren Abschluss mehrere Genehmigungen unterschiedlicher Personen notwendig sind. Der Prozess der Antragsgenehmigung kann in Magento 2.4 nun noch personalisierter konfiguriert werden und gewinnt so an Effizienz.

Magento B2B
Quelle: Adobe

Schnellere Time-to-Market mit PWA Studio

Magento 2.4. bietet mehr Support für Headless Commerce und PWA, um Kunden auf allen digitalen Touchpoints zu erreichen. Die Umsetzung von PWA Storefronts geht in der neuen Version jetzt noch schneller. 

Mit Page Builder wurde eine neue Venia-Landingpage für PWA Studio 7.0.0 erstellt. Auf Basis der Venia-Storefronts können Unternehmen ihre eigenen Storefronts in PWA Studio entwickeln. Die bereitgestellten Content Types erleichtern die Implementierung. Darüber hinaus wurde der Workflow zum Bestellabschluss optimiert.

PWA Studio
Quelle: Adobe

Produktempfehlungen mit Adobe Sensei

Magento hat die Produktempfehlungen von Adobes Intelligence-Layer Sensei komplett in den Page Builder integriert. Der Workflow wurde dabei optimiert, beispielsweise können Onsite Recommendations nun ganz einfach per Drag & Drop auf eine Seite gezogen werden. Um Zielgruppen noch spezifischer zu erreichen, können jetzt bestimmte Produktempfehlungen zielgerichtet für ausgewählte Kundensegmente ausgespielt werden. Zudem lassen sich Styling-Elemente und passende Überschriften hinzufügen.

Adobe Sensei
Quelle: Adobe

Neue Media Gallery

Durch eine Optimierung der Mediengalerie können Magento 2.4-Nutzer von nun an schneller und einfacher Bilder nutzen und verwalten. Der Zugriff erfolgt jetzt direkt über die Admin-Navigation. Über eine Access Control List (ACL) kann der Admin Designern, Agenturen usw. einen eigenen, limitierten Zugang zu der Galerie geben. Zudem wurde die Suchfunktion optimiert und der Adobe Stock Workflow verbessert. 

Magento 2.4
Quelle: Adobe

Online bestellen, im Laden abholen

Magento legt in der 2.4.-Version größeren Wert auf die Verzahnung von Online und Offline, kurz “BOPIS” (Buy Online, Pickup In Store). So können Kunden beispielsweise am Ende der Bestellung wählen, in welchem Ladengeschäft sie Produkte abholen wollen, und erhalten eine automatisierte E-Mail, wenn die Ware vor Ort ist.

Diese neuen Instore-Pickup-Möglichkeiten bieten Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten beim Online Shopping. Die Anzahl der Bestellabbrüche wird so reduziert und die Konversionsrate erhöht.

Magento 2.4
Quelle: Adobe

Mehr aus unserem Blog

EDI-Integration im B2B E-Commerce: mehr Effizienz, weniger Kosten
9. Mai 2022 · Lesezeit: 6 Minuten

Der elektronische Datenaustausch zwischen Unternehmen, kurz: EDI, wird im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger. Besonders im B2B E-Commerce lassen sich …

Weiterlesen
B2B E-Commerce: Was Unternehmen für digitalen Erfolg wissen müssen
1. Juli 2022 · Lesezeit: 12 Minuten

B2B E-Commerce gewinnt immer mehr an Relevanz. Eine aktuelle Studie von ECC Köln und Adobe zeigt: Fast 80 Prozent der …

Weiterlesen
Animationen im UI/UX-Design: Worauf kommt es an?
28. Februar 2022 · Lesezeit: 4 Minuten

Über das Thema Animation im User Interface Design wird viel debattiert. Dabei zeichnen sich zwei Fronten ab. Die eine Seite …

Weiterlesen
Wie Sie Ihre Conversion mit Usability-Tests optimieren
11. Februar 2022 · Lesezeit: 4 Minuten

Eine optimale Usability ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Onlineshop. Usability-Tests helfen, die Benutzerfreundlichkeit immer wieder auf die Probe zu …

Weiterlesen
Gefunden und gekauft? Mit KPIs zur zielorientierten Erfolgsmessung
28. September 2021 · Lesezeit: 5 Minuten

Unternehmerische Entscheidungen brauchen Intuition und Bauchgefühl. Ja, auch. Vor allem aber braucht es aussagekräftige Daten – Daten, die zeigen, ob …

Weiterlesen
Was kostet ein Onlineshop?
22. Oktober 2021 · Lesezeit: 5 Minuten

Das werden wir oft von unseren Kund:innen gefragt. Die Frage ist verständlich – aber gar nicht so leicht zu beantworten. …

Weiterlesen
Immer mehr Kund:innen wollen Hybrid Commerce
14. Juli 2022 · Lesezeit: 5 Minuten

Entweder oder? Diese Frage stellt sich immer weniger. Kund:innen wollen beides. Sie wollen Benzin und Batterie. Büro und Homeoffice. Hybrid …

Weiterlesen