Magento Cloud: Das Rundum-Sorglos-Paket für den E-Commerce

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine erfolgreiche Marketing-Aktion gestartet, die den Traffic in Ihrem Onlineshop durch die Decke gehen lässt. Die Klickzahlen steigen, es kommen im Minutentakt neue Bestellungen rein… doch plötzlich geht gar nichts mehr: Der Server ist überlastet, die Website wird extrem verlangsamt ausgeliefert. Im schlimmsten Fall können die Nutzer:innen gar nicht mehr auf Ihre Seite zugreifen oder bereits gefüllte Warenkörbe nicht auschecken.

Viele Onlinehändler:innen kennen das Problem der Serverüberlastung. Ob Weihnachtszeit, Black Friday, Newsletter-Traffic, Super Sale oder der Verkauf einer Sonderedition: Rabattaktionen und Marketing-Kampagnen bringen mehr Besucher:innen auf die Website als üblich. Das ist einerseits natürlich gut so, schließlich soll durch die jeweilige Aktion der Umsatz gesteigert werden. Allerdings bringen die zusätzlichen Seitenzugriffe technische Herausforderungen mit sich: Wird der Ansturm auf die Seite zu groß, brechen die Webserver zusammen. Denn diese sind für diese zusätzliche Last nicht ausgelegt und können die Zugriffe nicht schnell genug verarbeiten.

Wie viele Nutzeranfragen eine Seite beantworten kann, hängt primär von der Auslastung des jeweiligen Hosts ab. Die Kapazitäten der meisten Onlineshops sind nur auf eine begrenzte Anzahl von Requests ausgelegt. Diese reicht in der Regel aus. Kommt es jedoch zu einer stark erhöhten Nachfrage, ist der Server überfordert und nicht mehr in der Lage zu antworten. Die Folge: Die potentiellen Kund:innen springen ab, der Onlineshop verzeichnet Umsatzeinbußen.

Eine smarte Lösung, um das Risiko einer Serverüberlastung zu umgehen, ist der Cloud-basierte Onlinehandel. Welche Vorteile die Nutzung einer Cloud für Sie als Onlinehändler:in und Ihre Kund:innen bringen kann, führen wir im Folgenden am Beispiel der Magento 2 Commerce Cloud auf.

Magento 2 Commerce Cloud: schnell, stabil und flexibel

Die Magento Commerce Cloud, früher Magento Enterprise Cloud genannt, ist eine automatisierte Hosting-Plattform für die Magento-Commerce-Software. Als eine Art “Rundum-Sorglos-Paket” verfügt sie über eine Reihe zusätzlicher Funktionen, die sie von den lokalen Plattformen Magento Commerce und Magento Open Source unterscheidet.

Der größte Unterschied: Die Platform-as-a-Service (PaaS)-Lösung läuft nicht über einen klassischen Hosting-Anbieter, sondern wird von Magento über eine beliebig skalierbare Hosting-Umgebung auf Basis von Amazon AWS bereitgestellt. Darüber hinaus bietet die Magento Commerce Cloud eine stabile Infrastruktur, die PHP-, MySQL-, Redis-, RabbitMQ- und Elasticsearch-Technologien umfasst. Onlinehändler:innen bekommen also alles aus einer Hand und müssen keine zusätzlichen Verträge bei externen Hostern abschließen.

Hier ein Überblick über die Vorteile, die Ihnen die Magento Cloud im täglichen E-Commerce-Geschäft bringt:

Hohe Skalierbarkeit

Cloud-Lösungen wie die von Magento bieten den Vorteil, dass sie schnell und einfach für Zeiten mit besonders viel Traffic, beispielsweise nach einer Marketing-Kampagne oder zum Weihnachtsgeschäft, skaliert werden können. Dabei wird bei erhöhter Nachfrage die Kapazität dynamisch auf mehrere Server erweitert (horizontale Skalierung). Sinkt der Datenverkehr wieder, wird die Serveranzahl und damit die Kapazität automatisch wieder reduziert. Dieser Automatismus wird zudem noch manuell überwacht, um eine größtmögliche Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Beim klassischen Hosting über einen externen Anbieter wird die Kapazität hingegen durch vertikales Skalieren erhöht. Dabei werden dem Server mehr Ressourcen, wie z.B. mehr RAM oder eine zusätzliche CPU, hinzugefügt, um die Serverleistung zu verbessern. Dieser auch als “Scaling up” bezeichnete Vorgang erfordert in der Regel eine Ausfallzeit des Servers. 

Im Gegensatz dazu findet die horizontale Skalierung in der Magento Commerce Cloud reibungslos während des laufenden Betriebes des Onlineshops statt. Dies ermöglicht eine “Zero Downtime” und eine sehr hohe Ladegeschwindigkeit der Webseite ‒ selbst bei extrem hoher Auslastung. 

Für Sie als Shopbetreiber:in bedeutet das: Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Onlineshop zu jeder Zeit erreichbar ist – und das stets performant und sicher. 

Effiziente Entwicklung und maximale Flexibilität

Als Rundum-Sorglos-Paket enthält die Magento 2 Commerce Cloud ein komplett individualisierbares Shop-Frontend sowie hochgradig anpassbare Konfigurationsdateien, Managed Services und Tools, die die Entwicklung effizienter und deutlich flexibler machen. Dazu gehören u.a. ein Content Delivery Network (CDN) von Fastly und das Performance- Management-Tool New Relic

Da die Tools bereits von Magento vor-konfiguriert sind, wird den Onlineshop-Entwickler:innen die Arbeit enorm erleichtert. Für mehr Effizienz sorgt auch, dass alle wichtigen Services (z.B. PHP und Elasticsearch) direkt über Magento zur Verfügung gestellt werden. Während diese beim klassischen Hosting erst über den externen Anbieter angefragt und aktualisiert werden müssen, können die Entwickler:innen sich bei der Magento Cloud selbst um Updates usw. kümmern. Neue Konfigurationen werden dann, wenn gewünscht, vor der Implementierung vom Magento-Support überprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass der Onlineshop stets zuverlässig und stabil weiterläuft.

Quelle: https://devdocs.magento.com/cloud/bk-cloud.html

Auch die Mikroarchitektur der Magento Cloud macht die Onlineshop-Entwicklung deutlich schneller und flexibler: Bei einzelnen Updates muss nicht der komplette Onlineshop neu live gestellt werden, sondern es kann einfach das jeweilige Modul einzeln neu gelauncht werden.

Für Sie als Shopbetreiber:in bedeutet das: Sie können Ihren Onlineshop schneller launchen, flexibel erweitern und Aktualisierungen schnell und unkompliziert durchführen lassen.

Fazit

Mit einer Cloud-Lösung wie der Magento 2 Commerce Cloud können Sie sich darauf verlassen, dass alle Prozesse Ihres Onlineshops rund um die Uhr reibungslos funktionieren, der Shop auch bei hoher Auslastung stets erreichbar ist und alle Seiteninhalte schnell laden. Zudem wurde die Cloud direkt auf Magento ausgerichtet und ist somit für alle denkbaren Vorgänge optimiert. So sorgen effiziente Entwicklungsprozesse für eine schnelle Time-to-Market des Onlineshops und auch Sicherheitsupdates, neue Funktionen und Inhalte können innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden. 

Da bei der Magento Cloud das Hosting, die gesamte IT-Infrastruktur sowie alle relevanten administrativen Aufgaben ausgelagert werden, erhalten Sie ein Rundum-Sorglos-Paket. Als Servicenehmer können Sie sich somit auf das Wesentliche im E-Commerce konzentrieren: den Onlinehandel.

Ann-Kathrin Hofmann

Unternehmenskommunikation

Mehr aus unserem Blog

Digitale Zeiterfassung für Jira
16. November 2020

Im Agentur-Alltag ist eine umfassende Zeiterfassung unerlässlich, um Budgets zu planen und Leistungen stundenbasiert abzurechnen. Zudem lassen sich Workflows deutlich …

Mehr erfahren
Die 10 wichtigsten E-Commerce-Trends 2021
15. Februar 2021

Auf welche E-Commerce-Trends sollten Unternehmen 2021 setzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben? Wir stellen unsere Top 10 vor.

Bereits jetzt, im …

Mehr erfahren
E-Commerce neu gedacht: 10 digitale Trends aus Asien (Teil 1)
15. Januar 2021

In Sachen Innovationskraft im E-Commerce zeigen viele asiatische Länder den westlichen Industrienationen, wo es langgeht. Allen voran gehört China aufgrund …

Mehr erfahren
Eignen sich Static-Site-Generatoren für E-Commerce?
29. Oktober 2020

Statische Websites bringen einige Vorteile mit sich – beispielsweise im Hinblick auf Performance und SEO. Doch eignen sie sich auch …

Mehr erfahren
PWA “hubble” auf Erfolgskurs
8. Dezember 2020

Erfolg für unsere Progressive Web App (PWA) hubble commerce: Die COMPUTER BILD hat in Zusammenarbeit mit dem renommierten Marktforschungsinstitut …

Mehr erfahren

Hallo, mein Name ist Anika Le.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

+49 511 76 38 44 90 hallo@digitalmanufaktur.com

1